Neuerscheinung: Günther Uecker „Blatt 2 der Friedensgebote“

By 5. Februar 2016Mai 17th, 2020Allgemein

Wir freuen uns, Ihnen das zweite Blatt aus der 9-teilen Mappe der Friedensgebote von Günther Uecker zu präsentieren, in dem sich der international bekannte ZERO-Künstler mit dem Thema der Weltreligionen künstlerisch auseinandersetzt. Freie Assoziation und Interpretation spielen dabei eine ebenso große Rolle wie der konkrete Bezug auf eine bestimmte Textstelle aus der Bibel, dem Koran oder einer anderen bedeutsamen, religiösen Schrift aus dem Buddhismus oder Hinduismus. Dabei greift Uecker auf die für ihn typischen Materialien und Techniken zurück, die auf eine betont körperliche Arbeit und Anstrengung schließen lassen. Ob in Form von Nägeln, die er für seine Prägedrucke in hölzerne Druckplatten schlägt, oder als gestisch-expressive Malerei, die er mit dem Finger ausführt – in Günther Ueckers Friedensgebote ist stets eine Körperlichkeit präsent, in der sich physische Kräfte künstlerisch artikulieren.

So kommt auch in seinem zweiten Blatt aus der 9-teiligen Mappe der Friedensgebote sein körperlicher Einsatz zur Geltung und zeigt eine gestisch-expressive Fingerführung, die eine in Sand ausgeübte Schreibbewegung suggeriert. Damit verweist Uecker auf eine konkrete Textstelle aus dem Neuen Testament, in der Jesus Christus die bevorstehende Steinigung einer Ehebrecherin durch die Pharisäer mit den Worten „Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!“ hinterfragt und somit verhindert. Indem er diese Worte gleichzeitig auch mit den Finger in den Sand schreibt, verwandelt er seine verbale Aussage in ein „niedergeschriebenes“, lesbares Gesetz, welches das bis dato geltende Gebot Moses, das den Ehebruch mit dem Tode bestraft, ablöst und verwirft. Indem Günther Uecker Christus Geste des „In-den-Sand-Schreibens“ im Blatt 2 seiner Friedensgebote zitiert, versinnbildlich er nicht nur das Prinzip der Vergebung, wie es Jesus demonstrativ ausgeübt hat, sondern verweist auf eine Schlüsselszene des Christentums im Allgemeinen.

Jahr: 2015
Technik: Terragrafie auf Büttenpapier
Maße: 71,5 x 53 cm
Auflage: 100 Exemplare arabisch + 25 Exemplare römisch
Signatur: von Hand signiert, datiert & nummeriert

In exklusiver Kooperation mit dem Handelsblatt präsentieren wir Ihnen das Blatt 2 der 9-teiligen Mappe der Friedensgebote von Günther Uecker bis zum 15. Februar 2016 zu einem einmaligen Vorzugspreis!

Vorzugspreis bis 15. Februar 2016: 2.900,00€

Regulärer Verkaufspreis 16. Februar 2016: 3.400,00€

Die Grafik können Sie hier bestellen.